KRAHN Chemie bündelt Keramik-Aktivitäten unter dem Dach der KRAHN Ceramics

01.01.1970

Die KRAHN Chemie lagert ihre Keramiksparte aus und bündelt sämtliche Aktivitäten unter dem Dach des neuen Keramikspezialisten der Gruppe, der KRAHN Ceramics.

Mit diesem Schritt erweitert das Unternehmen zugleich das Profil dieses Geschäftsbereichs von der reinen Distribution keramischer Rohstoffe hin zu der Rolle als innovativer Projektpartner und Ideengeber für die Verarbeitung von Keramik- und Metallpulvern, der Kunden über alle Prozessstufen hinweg vom Rohstoff bis zum fertigen Bauteil begleitet.

Im Mai vergangenen Jahres hatte die KRAHN Chemie GmbH die eMBe Products & Service GmbH, einen der führenden Additiv-Hersteller für die Keramik- und Pulvermetallindustrie in Europa, erworben und im Januar in KRAHN Ceramics GmbH umbenannt. 

Bisher wurde die Distribution keramischer Rohstoffe von dem Segment „Technische Keramik“ der KRAHN Chemie Deutschland GmbH durchgeführt. Durch die am 2. Oktober 2020 erfolgte rechtliche Abspaltung der Keramiksparte der KRAHN Chemie Deutschland auf die KRAHN Ceramics werden nun die Distributionstätigkeiten des  bestehenden Rohstoffportfolios im Keramikbereich mit einem erweiterten Produkt- und Serviceportfolio der nachgelagerten Wertschöpfungsstufen organisatorisch vereint.

„Die Zusammenfassung der Keramik-Aktivitäten der KRAHN Chemie Gruppe ist ein wichtiger Schritt für KRAHN Ceramics. Wir freuen uns, dass unsere bisherigen Kunden durch die Zusammenführung der Keramik-Aktivitäten davon profitieren, alles aus einer Hand zu erhalten. Die Bündelung bringt eine enorme Komplexitätsreduzierung für alle Beteiligten mit sich und folgt unserer Strategie, unsere Kunden über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zu begleiten“, sagt Dr. Stefan Stolz, Geschäftsführer der KRAHN Ceramics GmbH.
 

Customized Compound – ein Bestandteil des Portfolios der KRAHN Ceramics GmbH.

 

Über KRAHN Ceramics
KRAHN Ceramics mit Sitz in Hamburg agiert als innovativer Projektpartner und Ideengeber für die Verarbeitung von Keramik- und Metallpulvern. Über alle Prozessstufen hinweg werden die Kunden vom Rohstoff bis zum fertigen Bauteil begleitet. Das Portfolio umfasst Produkte und Serviceleistungen wie Pulver und Bindemittel, Aufbereitungs- und Formgebungsprozesse, das Entbindern und Sintern sowie die Oberflächenbearbeitung.

KRAHN Ceramics ist Teil der KRAHN Chemie Gruppe sowie der Otto Krahn Gruppe und kann auf ein umfassendes Netzwerk in Europa, Asien und den USA zurückgreifen. KRAHN Chemie verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich der technischen Keramik.

www.krahn-ceramics.com